Vom hässlichen Entlein zum Schwan: Wie du deine Arbeit mit Formatvorlagen ganz einfach formatierst

Vom hässlichen Entlein zum Schwan: Wie du deine Arbeit mit Formatvorlagen ganz einfach formatierst

Egal ob Hausarbeit, Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation, nachdem der Text geschrieben ist, muss er noch in ein ansehnliches Format gebracht werden. In diesen drei Videos zeige ich euch, wie ihr eurer Arbeit mit der Hilfe von Formatvorlagen ein professionelles Aussehen verpassen könnt.

Dafür nutze ich das kostenlose Textverarbeitungsprogramm LibreOffice Writer. Grundsätzlich funktionieren Formatvorlagen in Micrsoft Word oder anderen Programmen aber nach demselben Muster.

Im ersten Video erkläre ich euch die grundlegende Funktionsweise von Formatvorlagen und zeige euch, wie ihr mit wenig Arbeit ein schönes, professionell aussehendes Schriftbild einstellen könnt:

Das zweite Video zeigt euch dann, wie ihr Fuß- und Kopfzeilen einrichtet und dort automatisch die richtige Seitenzahl anzeigen lassen könnt. Auch das Inhaltsverzeichnis eurer Arbeit könnt ihr automatisch erstellen lassen.

Zum Schluss gibt es noch den letzten layouterischen Feinschliff: Eine Titelseite und korrekte römische Seitenzahlen im Inhalts- und Literaturverzeichnis.

Titelbild von Ed Gregory

Dr. Nils Müller

Ich bin Soziologe und Berater für wissenschaftliches Schreiben an der FH Bielefeld. Ich unterstütze dort Studierende beim Schreiben ihrer Seminar- und Abschlussarbeiten. Zuvor habe ich sieben Jahre zum Thema "europäische Integration" geforscht. Mehr zu mir findet ihr unter nilsmueller.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über uns

Das digitale Wissenswerk hilft Studierenden und Nachwuchswissenschaftlern, ihre Arbeit effizienter, besser und mit mehr Freude zu erledigen. Dazu stellen wir Techniken und Tools vor, die wissenschaftliches Arbeiten erleichtern, und diskutieren die Grundlagen des wissenschaftlichen Handwerks sowie der produktiven Wissensarbeit.

Newsletter Abonnieren

Wenn du keinen Artikel verpassen möchtest, kannst du hier unseren Newsletter abonnieren. Darin bekommst du alle vier bis sechs Wochen auch weitere Linktipps zum Thema wissenschaftliches Arbeiten.
Show Buttons
Hide Buttons